WENGER Uhren Schweiz

WENGER Uhren Schweiz

Wir stellen vor:

Wenger - Qualität aus der Schweiz seit 1893

Die Firma Wenger gehört zu den mondernen Uhrenherstellern der Schweiz. Die Schweizer Uhr ist nach wie vor weltweit ein Begriff und ein Garant für Markenqualität – Wenger ist ein bedeutender Teil dieser Erfolgsgeschichte. Die Gründung von Wenger fand 1893 im Schweizerischen Jura in der Gemeinde Courtételle statt. Dort machte man sich ursprünglich als Hersteller von Messern einen Namen – noch so ein typisch schweizerisches Qualitätsprodukt! Der Gründer war Paul Boéchat, daher lautete der ursprüngliche Name der Betriebs Paul Boéchat & Cie.

Schnell machte sich Wenger mit innovativen Messern und einer Fertigung von besonderer Präzision bekannt. Aus dem Hause Wenger war auch das weltberühmte Swiss Army Knife. Der einzige weitere Hersteller dieses Taschenmessers war Victorinox.

Die Geschichte hinter der Marke

Obwohl Wenger schnell Erfolge rund um den Globus verbuchen konnte und expandierte, stand der Betrieb stets fest auf schweizerischem Boden und fühlte sich auch den entsprechenden Traditionen und Werten verpflichtet.

Eine Investorengruppe erwarb das Unternehmen 1895, die Umbenennung in Fabrique Suisse des coutellerie S. A. erfolgte. Nach dem Zusammenschluss mit der Basler Besteckfabrik hiess die Firma Schweizer Besteckfabrik und der Umzug in die Nachbargemeinde Delémont erfolgte. Hier findet man die Firma heute noch.

Das Jahr 1901 ist ein besonderes Jahr in der Firmenhistorie: Erstmalig wurden Taschenmesser an die Armee der Schweiz verkauft. Théo Wenger war seit 1898 Direktor von Wenger und kaufte das Unternehmen 1907 auf, seither der Name Wenger & Co. Erst 1922 erfolgte die letzte Umbenennung in Wenger S. A.

Genau hundert Jahre später verübten Attentäter mit Flugzeugen einen blutigen Anschlag auf das World Trade Center in New York und das Pentagon – auch für Wenger ein bitteres Jahr. In der Folge wurde es nahezu flächendeckend verboten, auch kleine Taschenmesser in Flugzeugen mit sich zu führen. Dies bedeutete das Ende des Verkaufs der Wenger Messer in Duty-free-Shops an den Airports. Dieser Absatzmarkt war für Wenger von so grosser Bedeutung gewesen, dass das Unternehmen sich davon nur schwerlich erholen konnte. Drastische Einbussen beim Gewinn und die Insolvenz waren die Konsequenz.

Der Hauptkonkurrent in der Schweiz war Victorinox. Auch hier brach der Gewinn um 30 Prozent ein. Dennoch blieb bei Victorinox der Gesamtumsatz deutlich stärker und man konnte weiterhin Gewinne verzeichnen.

Im Jahr 2005 schlossen sich Wenger und Victorinox zusammen. Seit Wenger zu Victorinox gehört, vertreten beide als Team dieselbe Philosophie und Herkunft. Wengers Produktabgebot konzentriert sich voll auf Reisegepäck und Uhren. Natürlich wie immer in hervorragender Qualität zu einem vergleichsweise fairen Preis. Stilvolles Design und verlässliche Zweckmässigkeit zeichnet Wenger immer noch aus. Diese Übernahme war vor allem dadurch begründet, dass man das berühmte Schweizer Messer in schweizerischer Hand belassen wollte. Ausländische Interessenten gab es, aber man fürchtete um die Reputation: Das Schweizer Messer sollte kein Schweizer Messer mehr sein? Unmöglich. Wenger konnte sich trotz der Entwicklung als eigenständige Marke behaupten. Auch entwickelt, produziert und vermarktet Wenger selbst.

Erst seit 2013 erscheinen keine Messer mehr unter dem Namen Wenger. Alle Messer werden nur als Victorinox Messer verkauft.

Wenger Uhren Fabrikation

Wenger Uhrenfarbikation

Im Jahr 1988 entwickelte Wenger als zusätzliches Standbein die Uhrenproduktion. Der Standort für die Herstellung ist Pruntrut (Porrentruy). Die Uhren werden weiterhin als Wenger Uhren angeboten. Auch die Koffer, Reisegepäck etc. werden als Wenger Produkte vermarktet.


Facts
Firmenname: Wenger SA (Tochter der Victorinox AG)
Gründung: 1893
Fabrikation: in Pruntrut JU (Schweiz)
CEO: Carl Josef Otto Elsener

Website ⬈ www.wenger.ch
Facebook Instagram ⬈ Wikipedia ⬈ YouTube

Aktuelle Kollektionen
Attitude, Avenue, City Active, City Classic, City Very Lady, Roadster, Seaforce, Urban Classic, Urban Donnissima, Urban Metropolitan


Wenger Uhren im Shop



Autor ⬈ www.biographiewerkstatt-singer.de

Erscheinen am 27.05.2018 by Fedor Singer Uhrenhersteller 904

Top-seller

  • 60.4509.Neutral

    CHF 49.00 an Lager - Jetzt bestellen!
    19x19cm - Praktische Digitale Tisch- oder Wanduhr. Einfach zu bedienende LCD Funkuhr mit klarer und übersichtlicher Anordnung zur einfachen Zeitorientierung. Speziell der ausgeschriebene Wochentag und das vollständige Datum! Absolut lautlos. Ideal für Büro, Schlafzimmer, Wartezimmer, Küche... Automatische und Manuelle Zeiteinstellung möglich!...
  • AS 9109

    CHF 119.00 an Lager - Jetzt bestellen!
    Ø: 47mm - Diese Residence Taschenuhren sind neu und werden in der original Box mit Kette geliefert: Dekorierte Taschenuhr mit Sichfenster und skeletiertem mechanischen Uhrwerk zum Aufziehen. Die klassische Taschenuhr Residence wird mit passender Kette in einer schönen Box geliefert.
  • 9024-23

    CHF 18.00 CHF 25.00 Bestellartikel: Lieferzeit ca. 1 Woche
    Rosé vergoldete Panzer Taschenuhrkette mit Karabiner und Federring. Bringen Sie Ihre Uhr mit dem robusten Federring der Kette perfekt an der Hose oder an der Weste an!
  • 1668-4

    CHF 55.00 sofort ab Lager lieferbar
    Ø: 11cm - Grosser grauer Quartzwecker mit Lichtsensor und speziellem Nachleuchteffekt bei Dunkelheit. Sehr leise, da schleichende Sekunde.Mit grünem Hintergrundlicht Preis wie immer inkl. Versandkosten + Batterien.
Prev
Next

Keine Produkte

Bestimmt werden Versand
CHF 0.00 Steuer
CHF 0.00 Insgesamt

Preise sind inklusive Steuern

Zur Kasse