Uhrenbeweger ELMA Corona für 4 Uhren

Luxus Uhrenbeweger im Piano Lack Holzgehäuse von ELMA für 4 Automatikuhren. Die einzigartige "Schlafphase", die Entspannung für die Aufzugsfeder bringt und eine erhöhte mechanische Belastung der Rutschkupplung durch Dauerbetrieb vermeidet - selbstverständlich ist auch die Schlafphase individuell regelbar. Die hochwertigen Motoren sorgen für ruhigen und leisen Betrieb. Batterie oder Netzbetrieb möglich! Ausstellungsmodell zum Aktionspreis. Nur solange Vorrat!

Mehr Details

Reduzierter Preis!
Neues Produkt
Artikel-Nr.: 70012/10
Begrenzte Zeit-Angebot:

CHF 800.00

CHF 1,900.00

-CHF 1,100.00

CHF 800.00 pro Stk
Nur noch 1 Artikel
an Lager - Jetzt bestellen!

- +


 
Mehr info

Elmamotion Corona 4 - Ausstellungsstück

Uhrenbeweger für 4 Uhren
Leiser Uhrenbeweger mit hochwertigem Gehäuse aus massivem Holz mit einer mehrschichtigen Klavierlack-Lackierung. Grosse gut einsehbare Schutzscheibe aus Glas. Hochwertiger Lederausschlag im Innenraum. Die LCD Funktionselemente der Elektronik sind frontseitig bedienbar und diskret integriert. Wählbare Frequenz zwischen täglich 650 bis 1800 Umdrehungen. Schublade mit Platz für bis zu drei weitere Uhren.

Die Funktionen im Überblick:
Einstellbare Schlafphase:
Mechanische Uhren sollten nicht nur "voll aufgezogen", sondern im gesamten Federkraft bereich betrieben werden. Die 10-stündige Ruhephase pro Tag zur Aufzugsfederentspannung (Startzeit individuell programmierbar) verhindert eine unnötige Belastung der Aufzugsmechanik und dient der Erhaltung der Ganggenauigkeit.

Einstellbare Umdrehungen:
Je nach Werk hat eine mechanische Uhr eine spezielle Aufzugsfeder und damit eine individuelle Aufzugsdrehzahl. 650-800-900 Umdrehungen pro Tag garantieren den optimalen Aufzug.

Individuell einstellbare Drehrichtung:
Linksaufzug, Rechtsaufzug oder links-rechts abwechselnd. Die Aufzugsrichtungen der Uhren sind herstellerbedingt, ein entsprechender Aufzug durch den Uhrenbeweger verhindert unnötigen Leerlauf und verlängert die Lebensdauer der Batterien.

Speed winding:
Zum Schnellaufzug einer stehen gebliebenen Uhr. Sorgt für schnelles Erreichen einer ausreichenden Gangreserve.

Batteriewechselanzeige zur Betriebssicherheit des Uhrenbewegers: Die Batteriewechselanzeige 3-4 Tage im voraus, weist auf den rechtzeitigen Batteriewechsel hin. Sie verhindert das aufwändige Stellen, vor allem bei Werken mit zusätzlichen Komplikationen.

Energiesparende Elektronik:
(Minimum 1 Jahr Batteriestandzeit im Zyklusbetrieb).

Anschluss für optionales Netzteil

25 x 30 x 21 cm, ca. 6.5 kg
Preis inkl. Batterien LR20
1 Jahr Occasion Garantie

ELMA gilt als "Erfinder" des Uhrenbewegers
Seit über 50 Jahren verwenden Uhrmacher und Uhrenhersteller auf der ganzen Welt Uhrenbeweger von Elma. Diese sogenannten Umlaufreguliergeräte werden während der Werkeentwicklung, nach der Fertigung zur Endkontrolle und im Service zur Überprüfung der Aufzugsmechanik eingesetzt. Diese professionellen Geräte bewegen den Aufzugsrotor und imitieren die Armbewegungen des Trägers einer Automatikuhr. Bestehen die Uhren diesen Test und bietet die Uhr nach Aufzug ausreichende Gangreserve, wird das Werk als stabil laufend eingestuft und freigegeben.

Die Profigeräte von Elma waren die technische Basis für Elmamotion Uhrenbeweger. Automatikuhren wurden ständig am Laufen gehalten, um Verharzungen von Ölen zu vermeiden, um die Uhren in Tragebereitschaft zu halten und um komplizierte Uhren (z.B. mit ewigem Kalender) nicht nachstellen zu müssen.

Elma Automatik Uhrenbeweger

Bei einer Automatikuhr überträgt sich die Bewegung des Handgelenks auf das Werk in der Uhr, sodass die Uhrfeder gespannt wird. Wird eine Automatikuhr über eine längere Zeit nicht getragen, bleibt sie je nach Gangreserve stehen und muss bei erneutem Tragen neu eingestellt werden. Ein Uhrenbeweger dient dazu, eine Automatikuhr aufzuziehen, um eine nicht getragene Armbanduhr betriebsbereit zu halten; das ist besonders nützlich bei Uhren mit aufwändigen Komplikationen wie ewiger Kalender oder Mondphasenanzeige, die das Einstellen verkomplizieren; ausserdem kann so die Ganggenauigkeit einer Uhr präzise bestimmt werden, wertvolle Sammlerobjekte können so präsentierbereit gehalten werden, und es wird eine Verharzung des Uhrwerkes durch Stillstand vermieden. Der Uhrenbeweger dreht die Automatikuhr langsam um die Rotorachse. Durch die Bewegungen des Uhrgehäuses und die dadurch ausgelöste Drehung des Rotors wird ein Drehmoment auf den Aufziehmechanismus ausgeübt und die Uhr wird aufgezogen.

Die Anzahl der Umdrehungen pro Tag und die Drehrichtung richtet sich nach den Angaben des Herstellers. Im technischen Datenblatt des eingebauten Uhrwerks (Kalibers) sind diese Werte angegeben. Die meisten Automatik-Kaliber werden im Uhrzeigersinn aufgezogen und benötigen 650 bis 900 Umdrehungen pro Tag. Da es jedoch auch Uhrenwerke gibt, welche nach links bzw. im Wechsel nach links-rechts aufgezogen werden sollen, ist darauf zu achten, dass ein Uhrenbeweger auf die richtige Seite aufzieht oder auf beide Seiten aufzieht. Lieferung ohne Batterien

Abgebildete Uhren sind nicht im Lieferumfang enthalten!
Das Ausstellungmodell kann gerne vor einer Kaufentscheidung besichtigt, und auch vor Ort in Basel abgeholt werden. Portofreie Lieferung!

3 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Keine Produkte

Bestimmt werden Versand
CHF 0.00 Steuer
CHF 0.00 Insgesamt

Preise sind inklusive Steuern

Zur Kasse