Erweitertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
Damit Sie jetzt schon Ihre Geschenke für Weihnachten einkaufen können

Zertifizierter Schweizer OnlineshopTrusted-Shops zertifiziert

Edle Holz Wanduhren von Le Castel

Uhren-Shop Schweiz , Wanduhren   0 Kommentare
Edle Holz Wanduhren von Le Castel

Werner Wermeille war ein Uhrgehäusemacher aus dem Ort La Chaux-de-Fonds. Er war der Gründer der Firma Wermeille, welche später zur Firma Le Castel wurde. Alles begann bereits am 1. April des Jahres 1914 mit der Firmengründung einer Dreherei und Fräserei unter dem Firmennamen Wermeille. Als der der 2. Weltkrieg 1943 noch immer für viele Unruhe sorgt, entscheidet sich das Unternehmen, damals Werner Wermeille und sein Sohn Marcel, für die Herstellung von Pendeluhren, welche 1944 unter dem Markennamen SW (Schlunegger, Wermeille) auf den Markt kommen. Die ersten Neuenburger Pendeluhren folgen bereits 1945 nach Ende des Weltkriegs unter dem Markennamen „Le Castel“. Das Sortiment wird 1948 um kleine Pendeluhren erweitert. 1987 wird Le Castel übernommen und zwar durch die Sellita Watch & Co. SA, welche 1996 leider Konkurs anmelden muss. Doch dies sollte nicht das Ende von Le Castel sein. Der Leiter des Bereichs Pendeluhren von Le Castel, Roger Wermeille, ein Nachfahre von Werner Wermeille, gründet im Jahr 1999 die Neuenburger Uhrenmanufaktur Le Castel und sorgt damit für den Fortbestand dieser Qualitäts- und Luxusuhren. Und so können wir Ihnen heute einige besondere Uhrenstück von Le Castel vorstellen.

Le Castel Pendulen

LE CASTEL Neuenburger Pendule, Louis XVI

Französisch herrschaftlich und barock – das vermittelt nicht nur das Aussehen dieser Wanduhr, sondern auch der Name „Louis XVI“ lässt es erahnen. Auf 62 Zentimeter Höhe verteilt sich der barocke Stil in edlem Bordeaux. Die Uhr ist zwar aus zweiter Hand, aber nicht minder wertvoll. Ein Swiss Made mechanisches 8-Tage-Uhrwerk mit Schlüsselaufzug sorgt für den verlässlichen Antrieb dieser Uhr, welches durch zwei Sichtfenster genauer beobachtet werden kann. Das Gehäuse aus massivem Holz im Grundton Bordeaux steht auf Füssen und ist mit Dekorzapfen mit 22-Karat-Vergoldung veredelt. Geschmückt wird die Uhr zusätzlich von einem goldenen Blumendekor, handbemalt. Hochkarätig ist auch das vergoldete Messingziffernblatt mit Gravur und römischen Zahlen, die vergoldeten Louis XVI Zeiger sowie die vergoldete Pendellinse. Nicht zuletzt ist auch die Fronttür vergoldet. Ganz traditionell verfügt dieses besondere Sammlerstück über einen mechanischen Schlagmechanismus, welcher jeder halbe Stunde zwei kurze Schläge und stündlich einen Glockenschlag ertönen lässt. Natürlich wurde das Uhrwerk fachkundig revidiert und einreguliert.

Le Castel Pendulen

LE CASTEL Neuenburger Pendule, Marie-Antoinette schwarz Mindestens genauso herrschaftlich klingt der Name der Neuenburger Pendule „Marie-Antoinette“. Die Uhr in schwarzem Linden-Holzgehäuse ist auch in Bordeaux sowie weiteren Farben erhältlich. Mit einer Höhe von 68 Zentimetern überragt diese Stück Uhrenkunst die Pendule „Louis XVI“ um ein paar Zentimeter. Zudem handelt es sich bei dieser Uhr um eine neue Le Castel, welche direkt auf Bestellung von Le Castel handgefertigt und handbemalt wird. Eine Lieferzeit von ein bis zwei Wochen muss daher auch eingeplant werden. Auch in dieser Pendule schlägt ein Swiss Made mechanisches 8-Tage-Uhrwerk mit einem Schlüsselaufzug. Letzterer ist natürlich im Lieferumfang enthalten. Zwei abgestimmte Glocken lassen den Halb- und Stundenglockenschlag ertönen – ein Stundenschlag und zwei kurze Schläge jede halbe Stunde. Doch nicht nur der Glockenschlag ist besonders. Auch das mehrfach gebrannte Zifferblatt aus echtem Email mit schwarzen römischen Zahlen hat einen ganz eigenen Charakter. Die gefrästen und dekorierten Louis-XVI Messingzeiger sind geschwärzt und stehen damit im Kontrast zum weissen Ziffernblatt. Bei einer solch hoheitlichen Uhr darf aber auch Gold nicht fehlen. Dieses findet sich in der vergoldeten Pendellinse, dem von Künstlern handgemaltem Dekor sowie den vergoldeten Füssen und Dekorzapfen aus gehärtetem Edelstahl. 3 Jahre Garantie sind bei dieser Uhr ebenso fester Bestandteil.

Die Kollektion der Le Castel Pendulen vereinigt Tradition der Uhrmacherkunst und althergebrachte Geschicklichkeit der Schweizer Kunsthandwerker. Ware Künstler übernehmen die Vergoldung, welche nach althergebrachten Techniken aus gehämmertem Blattglod werarbeitet wird. Jedes Werk ist nummeriert und bei Le Castel registriert.

Le Castel Pendule Marie Antoinette

Ist Le Castel die richtige Marke für Ihre Uhr?

Das aussergewöhnliche Design der Neuenburger Pendulen ist vielleicht nicht unbedingt jedermanns Geschmack. Aber wer einmal auf den Geschmack gekommen ist, kann sich für die Pendeluhren von Le Castel nur begeistern. Um Herr oder Herrin über eine solche Uhrenschönheit zu werden, muss man weder in Versailles wohnen noch Marie Antoinette oder Louis heissen. Wenn Sie den barocken Stil lieben, dann ist ein solches Schmuckstück ganz sicher perfekt für einen majestätischen Wohnraum oder ein extravagantes Büro. Und schlägt Ihr Herz für eine Pendeluhr von Le Castel? Haben Sie Ihre Le Castel bereits unter den von uns vorgestellten Modellen gefunden? Falls nicht, lohnt es sich auf jeden Fall in unserem Onlineshop unter uhren-shop.ch vorbeizuschauen. Denn hier können Sie nicht nur weitere Uhren von Le Castel entdecken, sondern auch Neuenburger Pendulen anderer Hersteller, wie von ZENITH und ELUXA. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Individuell gestaltete Modelle

Aus Wunsch die die Pendulen in verschiedenen Farbtönen und mit unterschiedlichen Dekoren erhältlich. Auch individuelle Gestaltungen mit speziellen Motiven oder Themen (Wappen, Verzierungen nach Foto-Vorlagen etc.) sind möglich. Die Lieferzeit für individuell gestaltete Modelle beträgt rund fünf Monate. Weitere Infos auf ⬈ www.lecastel.ch


Weitere Beispiele an Neuenburger Pendule aus unserem Online Shop.

Ihre PrestaShop und Typo3 Agentur in Hamburg

Anmelden mit:

Kontakt

Ihr Warenkorb

Keine Produkte