Gratis-Versand + 5% Kennenlern-Rabatt auf ersten Einkauf mit Code 5FORFIRST

Zertifizierter Schweizer OnlineshopTrusted-Shops zertifiziert

Taucheruhren für Frauen

Uhren-Shop Schweiz , Bestseller   0 Kommentare
Taucheruhren für Frauen

Der Sommer hat begonnen und die Urlaubs-Saison rückt immer näher. Viele Frauen kennen das Problem, wenn man am Strand vor dem schwimmen gehen die Uhr ab machen muss, weil sie nicht wasserdicht ist. Zum Einen möchte man sie nicht kaputt machen und zum Anderen hat man aber auch kein gutes Gefühl, wenn sie dort unbewacht in der Tasche liegt. Aus diesem Grund empfehle ich eine Taucheruhr und habe die schönsten Modelle für Frauen zusammengetragen.

G-Shock Taucheruhren

Die Casio Bluetooth Taucheruhr für Frauen

Das klassische Casio Design trifft auf moderne Technologie und einer extremen Wasserdichte. Bei diesem Modell hat der japanische Uhrenhersteller Casio das Original Design, dass jeder liebt, aus dem Jahre 1983 verwendet. Die Uhr besteht aus Edelstahl, weshalb sie nicht rosten kann und gleichzeitig sehr robust ist. Über Bluetooth kann man sie mit jedem Smartphone verbinden. Dadurch erhält man nützliche Funktionen wie einen schnellen Datenaustausch oder dem Phone-Finder. So ist die Casio Uhr stets sekundengenau und man kann sein Handy einfach anklingeln lassen, wenn man es verliert. Ausserdem kann man auf dem digitalen Display die momentane Geschwindigkeit anzeigen lassen. Der Umwelt zu liebe hat sich Casio für eine Solartechnologie verwendet. Somit entfällt der Batteriewechsel und in Dunkelheit reicht der Reserveakku bis zu 8 Monaten. Das Saphirglas ist bis zu 200 Metern wasserdicht (ATM 10) und kann deshalb zum schwimmen oder für normale Tauchgänge eingesetzt werden. Durch die Display-Beleuchtung ist es möglich, die Uhrzeit bei Dunkelheit oder unter Wasser ablesen zu können. Die Casio GMW-B5000GD ist hier in » schwarz und » gold erhältlich.


Damentaucheruhr

Die Citizen Promaster Taucheruhr

Schlicht, funktional und günstig. Das beschreibt die Promaster Marine am besten. Mit ihrer wasserdichte von 20 ATM ist sie für alle Aktivitäten am oder im Wasser perfekt geeignet. Man kann mit ihr schwimmen und sogar tief tauchen. Das Zifferblatt besteht aus weissen Stunden-Strichen auf schwarzem Hintergrund und sogar eine Datumsanzeige ist vorhanden. Die Zeiger sind besonders gross und mit einer Leuchtmasse überzogen, weshalb man die Uhrzeit auch unter Wasser problemlos ablesen kann. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl und das Armband aus schwarzen PU-Leder. Durch dieses Armband wird die Verletzungsgefahr verringert, da dieses beweglicher ist als Metall und so besser nachgibt. Auch dieses Modell verwendet eine umweltfreundliche Solartechnologie, die das Uhrwerk bis zu 6 Monaten in völliger Dunkelheit weiter betreibt. Ausserdem verspricht der Hersteller Citizen die Promaster Qualität, was bedeutet, dass die Damen Taucheruhr für professionelle Tauchgänge geeignet ist. Auch Salzwasser kann dieser Uhr nichts anhaben. Hier kann man die » Citizen Promaster Taucheruhr kaufen.

Citizen Lady Diver

Zusammenfassung und Vergleich

Bei beiden Modellen handelt es von hochwertigen und modischen Uhren. Das Design der Casio Taucheruhr gefällt mir jedoch besser, da das digitale Display übersichtlich und sehr nützlich ist. Der Handy-Finder und das aktualisieren über das Telefonnetz sind auch praktische Funktionen, die man schnell nicht mehr missen möchte. Für die Citizen Taucheruhr spricht eindeutig der Preis. Sie besitzt keine weiteren Extras, dafür ist sie speziell für professionelle Tauchgänge ausgelegt. Beide Modelle werden mit einer Solartechnologie betrieben, was ich sehr lobenswert finde.


Ergänzungen

Wasserdichtigkeit bei Uhren

Anhand der untenstehenden Tabelle können Sie ableiten, bis zu welchem Wassereinsatz Ihre Uhr belastet werden kann. Die Wasserdichte Ihrer Uhr finden Sie entweder auf dem Gehäuseboden eingraviert und oder auf dem Zifferblatt aufgedruckt:

Wasserdicht bisHände waschen,
Regen,Spritzer
badenduschenschwimmen,
schnorcheln
tauchen mit
Ausrüstung
kein Hinweis nein nein nein nein nein
30 Meter = 3 ATM ja nein nein nein nein
50 Meter = 5 ATM ja ja nein nein nein
100 Meter = 10 ATM ja ja ja ja nein
200 Meter = 20 ATM ja ja ja ja ja

Die Wasserdichtigkeit ist keine bleibende Eigenschaft.

Eine wasserdichte Uhr ist eine Uhr, deren Gehäuse, Aufzugskrone und Glas so geschaffen und eingepasst sind, dass das Eindringen Wasser, Luft, Staub, Duftstoffe usw. in das Werkinnere verhindert wird. Das in ein wasserdichtes Gehäuse eingebaute Uhrwerk ist geschützt gegen äussere Einflüsse vor Rost und Korrosion. Die Öle werden von Säuren, Duftstoffen, Staub usw. nicht zersetzt.

Trotz der Verwendung von erstklassigem Material und bei modernsten Fabrikationsmethoden ist es oft nicht möglich eine Armbanduhr wirklich vor eindringendem Wasser zu schützen. Dies liegt oft an der exklusiven Form, an der flachen Bauweise oder am Preis. Uhren werden oft aus verschiedenen Bauelementen zusammengestellt (Glas, Gehäuse, Boden), die aus unterschiedlichsten Materialien hergestellt sind (Kunststoffe, Mineralien, Metalle) und dies erschwert eine sichere Dichtung der Uhr.

Wasserschäden vermeiden

Die Wasserdichtheit einer Uhr ist keine bleibende Eigenschaft. Glas, Krone und Dichtungen unterliegen der Alterung und Abnutzung. Sichtbares Kondenswasser unter dem Glas ist ein Anzeichen für eingedrungene Feuchtigkeit. Nur die regelmässige Überprüfung Ihrer Uhr und gute Pflege bietet Schutz vor eindringendem Wasser.

Achten Sie beim Service einer wasserdichten Uhr darauf, das Sie von qualifiziertem Fachpersonal betreut werden, wir übernehmen keine Garantieleistung, wenn die Anleitung betreffend dem Service nicht beachtet wurde.

Betrauen Sie deshalb nur ein autorisiertes Uhrenfachgeschäft mit der Pflege und Instandsetzung Ihrer Uhr. Lassen Sie beim Batteriewechsel Ihrer wasserdichten Quarzuhr stets die Wasserdichtigkeit prüfen. Dies erspart Ihnen kostspielige Reparaturen, verursacht durch das Eindringen von Wasser oder Feuchtigkeit.

Kontrolle der Wasserdichtheit des Gehäuses

Oft genügt ein einziger Stoss - beispielsweise auf die Aufzugskrone - und schon weist das Gehäuse Ihrer wasserdichten Uhr eine winzige Öffnung auf. Übergeben Sie Ihre Uhr vor Beginn der Badesaison unserem Kontrolldienst. Dies erspart Ihnen kostspielige Reparaturen. Stellten Sie in ihrer Uhr Feuchtigkeit (Kondenswasser) fest, sollten Sie diese unverzüglich zum Service bringen.

Die Wasserdichtigkeit ist nur garantiert, wenn die Uhr entsprechend deklariert ist und solange die Uhr nicht heftigen Stössen ausgesetzt sowie Glas oder Krone nicht beschädigt und die Service Anleitung beachtet wurde. (DIN 8310).

Alle Taucheruhren

Ihre PrestaShop und Typo3 Agentur in Hamburg

Anmelden mit:

Kontakt

Ihr Warenkorb

Keine Produkte