Gratis-Versand + 5% Kennenlern-Rabatt auf ersten Einkauf mit Code 5FORFIRST

Zertifizierter Schweizer OnlineshopTrusted-Shops zertifiziert

Standuhren

Hochwertige Standuhren aus Holz

Standuhren, Bodenstanduhren, Dielenuhren – viele Bezeichnungen, eine Uhrenkategorie

Denkt man ein paar Jahrzehnte oder auch gerne Jahrhunderte zurück, fand sich in den meisten Haushalten – und das nicht nur im reichen Bürgertum, sondern oftmals auch auf grösseren Bauernhöfen – eine Standuhr. Diese war bis zu 3 Meter hoch, aus Holz gefertigt und verfügte über ein Pendel. Diese so genannten Bodenstanduhren, welche direkt auf dem Fussboden ihren Platz fanden und zur Kategorie der Pendeluhren zählen, sind über die Jahre immer seltener geworden und wurden fast vollständig von der Wanduhr abgelöst. Doch die Standuhren, mit Uhrwerk, Gewichten und Pendel, erfreuen sich wieder verstärkter Beliebtheit und halten Einzug in Wohnzimmer, Flure sowie Geschäftsräume. Traditionelles wird wiederentdeckt, Retro und Nostalgie sind ganz im Trend der Zeit – so auch die Standuhren von damals. Holz ist immer noch das favorisierte Material für die Herstellung dieser großen Uhren – hochwertig verarbeitet, mit natürlichem Charakter.

Die Geschichte der Standuhr

Ihren historischen Ursprung hat die Standuhr in England, und zwar im 17. Jahrhundert. Von dort verbreitete sich dieser Uhrentyp in die Niederlande, nach Skandinavien, Deutschland und auch Österreich sowie in die Schweiz. Während man diese Standuhren heute komplett kauft, wurde bis ungefähr ins 19. Jahrhundert nur das Uhrwerk mit dem oberen Gehäuseteil verkauft, zu welchem sich der Käufer dann ein unteres passendes Gehäuse anfertigen liess. Schon damals überzeugten diese Uhren mit einer hohen Ganggenauigkeit, welche im Laufe der Zeit immer wieder verbessert wurde. Bis ins 20. Jahrhundert wurden Standuhren als Möbelstück ganz im Stil der jeweiligen Epoche gestaltet – fanden in Wohnräumen und Dielen Platz, was zur Bezeichnung „Dielenuhr“ beitrug. Auch zu den damals einheitlichen angebotenen Zimmereinrichtungen im 20. Jahrhundert gab es vom Möbelhersteller passende Bodenstanduhren. Damals waren alle Standuhren gewichtsangetriebene Pendeluhren. Unter den heute erhältlichen Modellen befinden sich auch Standuhren mit Quarzuhrwerk, ohne Pendel. Der untere Teil des Uhrenkastens übernimmt in diesem Fall dann nur noch eine dekorative Funktion.

Arten von Standuhren

Gewichtsangetriebene Pendeluhren
Die traditionelle Standuhr ist eine gewichtsangetriebene Pendeluhr. Dieser Uhrentyp besteht aus einem Uhrwerk, einem oberen Gehäuseteil – dem „Kopf“- und einem unteren Gehäuse. Im oberen Teil der Uhr befindet sich neben dem Uhrwerk auch das Ziffernblatt, auf welchem ja nach Uhr nicht nur die Uhrzeit, sondern auch das Datum abgelesen werden kann. Im unteren Teil des Gehäuses findet das Pendel Platz, durch welches das Uhrwerk angetrieben wird. Die meisten Uhren dieses Typus verfügen über ein oder auch mehrere Zusatzräderwerke, beispielsweise einem einfachen Schlagwerk für den bekannten Westminsterschlag, einem Flötenspielwerk oder einem Orgelspielwerk.

Standuhren mit Quarzuhrwerk
Heute muss eine Standuhr nicht zwangsläufig eine Pendeluhr sein. Inzwischen werden auch Bodenstanduhren mit Quarzuhrwerk angeboten. Das für den Antrieb der Pendeluhr notwendige Pendel ist damit nicht mehr erforderlich. Damit wird der untere Teil des Uhrenkastens, in welchem bei den traditionellen Uhren das Pendel seinen Platz hatte, nicht mehr benötigt. Für dekorative Zwecke bleibt der leere „Kasten“ jedoch erhalten. Die Zuordnung zur Kategorie der Standuhren wäre andernfalls auch nicht mehr gegeben. Vom äusseren Design unterscheidet sich die Standuhr mit Quarzuhrwerk daher nicht von einer Standuhr mit Pendelantrieb.

Standuhren in unserem UhrenShop
In unserem Shop finden Sie verschiedene Standuhren. Diese unterscheiden sich neben dem Hersteller auch in der Größe sowie im Hinblick auf das Design, das verwendete Material (Holzart) und die Funktion. Ob traditionelle Pendeluhr oder Standuhr mit Quarzuhrwerk - ganz sicher finden Sie hier eine Bodenstanduhr nach Ihrem persönlichen Geschmack, beispielsweise von Qualitätsmarken wie AMS, HERMLE oder KIENINGER.


Nach vorheriger Vereinbarung können wir gerne einen Termin im Grossuhren Showroom in Birsfelden organisierten, wo Sie weitere Tisch-, Stand- und Wanduhren besichtigen können.


Service auch nach dem Kauf

Auf alle Standuhren erhalten Sie eine Hersteller Garantie von 2 bis 5 Jahren. Bei Problemen stehen Ihnen unsere Uhrmacher auch nach der Garantiezeit gerne zur Verfügung.


Au Bijou Uhren & Schmuck ist seit 1967 ein inhabergeführtes Schweizer Familienunternehmen

Schweizer Uhrmacher

Eidg. dipl. Uhrmacher

"Ich habe alle Produkte persönlich ausgesucht. Dabei war mir die Qualität, ein gutes Design und das Preis-Leistungsverhältnis wichtig.

Alle Uhren werden vor dem Verkauf geprüft und ich garantiere die Echtheit aller Produkte. Deshalb kann ich Ihnen diese mit bestem Gewissen empfehlen."

Ihre PrestaShop und Typo3 Agentur in Hamburg

Anmelden mit:

Kontakt

Ihr Warenkorb

Keine Produkte